Adventsmarkt

Schon bevor die eigentliche Session im November 2020 losgeht, haben die Herren des Prinzengefolges als P21-Freundeskreis seit dem Jahr 2014 am Adventsmarkt (Weihnachtsbaumerleuchten) auf dem Rheidter Marktplatz teilgenommen.

Bereits zum sechsten Mal fand fand am 23. November 2019 auf dem Rheidter Marktplatz wieder der Adventsmarkt mit dem Weihnachtsbaumerleuchten statt. Beim vom Rheidter Ortsring am Vortag des Totensonntags organisierten Marktes war zum wiederholten Male das KBN-Prinzengefolge des Jahres 2022 (ursprünglich für die Session 2021 geplant) mit ihrer Bude vertreten. Nach Einbruch der Dunkelheit wurde von Bürgermeister Stephan Vehreschild der frisch geschmückte Weihnachtsbaum eingeschaltet. Diesen hatten die Kinder des Kath. Kindergartens bereits am Mittag schön festlich geschmückt.

Auch 2017 fand am 25. November auf dem Rheidter Marktplatz wieder der Adventsmarkt mit dem Weihnachtsbaumerleuchten statt. Beim vom Rheidter Ortsring am Vortag des Totensonntags organisierten Marktes war auch erneut das KBN-Prinzengefolge des Jahres 2022 (ursprünglich für die Session 2021 geplant) mit ihrer Bude vertreten. Gegen 17.00 Uhr wurde mit dem Countdown des Bürgermeisters Stephan Vehreschild das erste Mal der Weihnachtsbaum eingeschaltet. Diesen hatten die Kinder der Villa Kunterbunt bereits am Mittag schön festlich geschmückt.

Zum nun schon dritten Mal fand auf dem Rheidter Marktplatz der Adventsmarkt mit dem Weihnachtsbaumerleuchten des Rheidter Ortsrings statt. Am Vortag des Totensonntags, am Samstag, 19. November 2016, war abermals das KBN-Prinzengefolge des Jahres 2022 (ursprünglich für die Session 2021 geplant) mit der Glühwein- und Waffelbude am Start. Höhepunkt war gegen 17.00 Uhr die feierliche Erleuchtung des von Kindergartenkindern geschmückten Weihnachtsbaums.

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr, fand am Samstag, dem 21. November 2015, auf dem Rheidter Marktplatz zum zweiten Mal der Adventsmarkt mit dem Weihnachtsbaumerleuchten des Rheidter Ortsrings statt. Und auch das Prinzengefolge 2022 (ursprünglich zu dieser Zeit für die Session 2021 geplant) vom KBN war wieder mit seiner Bude vertreten. Neben Waffeln wurde mit Heiß- und Kaltgetränken eine gemütliche Stimmung zum Einbruch der Dunkelheit geschaffen. Gegen 17.00 Uhr wurde der von Kindergartenkindern geschmückte Weihnachtsbaum zum Erleuchten gebracht.

Am Samstag, 22. November 2014, fand auf dem Rheidter Marktplatz das Weihnachtsbaumerleuchten des Rheidter Ortsrings statt. Pünktlich um 17.00 Uhr wurde der von Kindern liebevoll geschmückte Weihnachtsbaum feierlich erleuchtet. Bereits ab 13.00 Uhr gab es rund um den Baum eine kleine Zeltstadt der verschiedenen Ortsvereine, die Selbstgebasteltes und so einige Leckereien anboten. Das Prinzengefolge 2022 (ursprünglich zu der Zeit für die Session 2021 geplant) vom KBN beteiligte sich auch am Markt und bot neben frischen Waffeln verschiedene Heiß- und Kaltgetränke an.

Mit der Teilnahme des Prinzengefolge soll zum einen der Zusammenhalt der Truppe gefestigt werden und zum anderen schon etwas gespart werden können, damit die Karnevalssession 2021/2022 für die KBN wieder so schön und lustig wird wie die erste Dreigestirnssession 2010/2011.